Gärtnern mitten in der Stadt: Hochbeete!

"Wachsen lassen" auf dem Schulhof!

Mit dem Start in den Frühling startet auch das neue Projekt der Gemeinschaftsschule am Brook:  Aus Holz, Erde und Saatgut sollen Gemüsebeete werden, die auch auf dem Schulhof Platz finden.

Hochbeete sind das Ziel!

Initiiert wurde das Projekt von einer Gruppe Studierender an der Christian-Albrecht-Universität Kiel.

Das haben wir vor:

  • Der Technik-WPU sorgt dafür, dass die kleine Grünfläche auf dem Schulhof vorbereitet wird.
  • Anschließend werden die Hochbeete zusammengezimmert.
  • Schließlich müssen die Beete mit Erde befüllt und die Pflanzensamen ausgebracht werden. Hier werden verantwortlich sein der WPU "Fit for Life" und die NaWi-Gruppen.
  • Nun beginnt die laufende Pflege: Regelmäßig gießen, Wildkräuter entfernen - und den Pflanzen beim Wachsen zusehen!

Wann und wo findet die AG statt? Wer ist verantwortlich?

  • Jeden Mittwoch von 14:00 - 16:00.
  • Ansprechpartner sind Tim Meyn und Robert Pfeil.

Stand 15. März 2017

Bevor sich die SchülerInnen an die echten Hochbeete machen, werden Modelle gebaut. So kann man auf einem Plan des Beetes den optimalen Standort finden und erkennt rechtzeitig mögliche Probleme. Die Modelle sind im Maßstab 1 : 10 gefertigt.

Wenn Sie Kontakt aufnehmen möchten...