Blog_190117_BO_1

Betriebe besichtigen – Berufe erleben!

Posted on Posted in Uncategorized

Zur beruflichen Orientierung gehören fünf Betriebsbesichtigungen im 8. Schuljahr. Die Schülerinnen und Schüler erkunden in Kleingruppen ein Unternehmen und erhalten Eindrücke von ganz verschiedenen Arbeitsbereichen. Am 17.01. waren wir zum zweiten Mal unterwegs.

 

Was ist Prothetik oder Orthetik?

Diese und andere Fragen wurden den Schülerinnen und Schülern bei OT-Kiel (Orthopädiezentrum Kiel) beantwortet.

In den Werkstätten der Standorte Niemannsweg und Feldstraße konnten wir Schritt für Schritt verfolgen, wie eine Prothese vom Modell zum fertigen Produkt gefertigt wird. So stellte sich der Ausbildungsberuf „Orthopädietechniker“ als äußerst vielseitig dar. Arbeit im Team, individuelle Kundenbetreuung, professionelles Handwerk kombiniert mit medizinischem Wissen und digitaler Technik prägen das Berufsbild.

 

Profi-Kleidung in Aktion

Die Deutsche Berufskleider-Leasing Wulff Textil-Service GmbH liefert, wäscht und repariert für Tausende von Kunden Berufsbekleidung, Fußmatten und Tischdecken.

Akribische Organisation, spezielle Technik, schnelle Logistik und moderne EDV sorgen für beeindruckende Einblicke in eine komplexe Arbeitsbranche. Darüber hinaus konnte sich die Gruppe bei der Betriebsbesichtigung über eine Vielzahl der möglichen Ausbildungsberufe informieren.

Blog_190117_BO_2

 

„Denn wir sind Team – in allem, was wir tun“

Dieses Motto prägt die Arbeit im Team Baucenter.

Die Team-Gruppe ist ein dynamisches Unternehmen mit den Geschäftsfeldern Baustoffhandel, Baumärkte, Energiehandel, Schmierstoffhandel, Tankstellen und Versicherungen. Mit fast 2800 Mitarbeitern ist die Unternehmensgruppe an 294 Standorten aktiv. Eine engagierte Mitarbeiterin führte uns in Kronshagen durch die großen Lagerhallen und informierte über die verschiedenen Ausbildungsberufe, die hier erlernt werden können.

Blog_190117_BO_4

Blog_190117_BO_3

Port of Kiel

Der Kieler Hafen öffnete für unsere Schüler und Schülerinnen die Tore. Die Besonderheiten des Port of Kiel als bedeutender Umschlagsort für Papier und Holz, aber auch die Vielfalt der Aufgaben des Hafens vom Anlanden der Kreuzfahrtschiffe bis hin zu NATO-Truppentransporten wurden uns von vielen verschiedenen Fachkräften vorgeführt. Die Azubis für Hafenlogistik zeigten auch Einblicke in ihre Ausbildungsinhalte. Es war eine spannende Reise durch den Kieler Ostuferhafen!